2013 Josef Hofer – Personale

21. September – 27. Oktober 2013 museumkrems Zur Ausstellung +++ Ein Querschnitt von 100 Werken aus allen Schaffensperioden von Josef Hofer steht im Mittelpunkt. 1945 geboren, lebt und arbeitet er seit 1992 in der Lebenshilfe Oberösterreich in Ried im Innkreis. Seit 1997 besucht er die von der Kunsthistorikerin Elisabeth Telsnig geleitete Mal- und Zeichengruppe. Mit einer Einzelausstellung 2003 in der Colleciton de l’Art Brut in Lausanne erreichte Josef Hofer nachhaltige internationale Aufmerksamkeit. 2004 erhielt er den europäischen Kunstpreis “EUWARD”, in dessen Jury Arnulf Rainer wirkt. Werke finden sich in namhaften Privatsammlungen und Museen. Im Zentrum seines Schaffens steht der männliche Akt, oft ausschnitthaft zu Papier gebracht. Einzigartig in seiner Formensprache ist die gelb-orange Umrahmung seiner Figuren und Gegenständen.

Ausstellung_5

Josef Hofer, “Akt, XI 2012“, © Lebenshilfe Oberösterreich