Tur Nasan

Geboren 1974 in Offenbach. Künstler. Lebt und arbeitet in Berlin. Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule in Frankfurt am Main. 2014 Villa Massimo Award der Deutschen Akademie Rom, 2012 Will-Grohmann-Preis der Akademie der Künste Berlin. Einzelausstellungen (Auswahl): WEST Den Haag, Kunstraum Innsbruck, Kunsthalle 44 Moen. Gruppenausstellungen (Auswahl): Palais de Tokyo, Centre Pompidou, Martin-Gropius-Bau Berlin. Nasan Tur setzt sich in seinen Arbeiten insbesondere mit Reaktionen und Interaktionen auseinander, die gesellschaftliche, soziale und politische Strukturen hinterfragen. www.nasantur.com