Rieger Hannah


Hannah Rieger studierte Wirtschaftswissenschaften. Nach einer kurzen Assistenten-Zeit an der Universität Wien, war sie in unterschiedlichen Funktionen in der Spezialbanken-Gruppe Investkredit tätig, u.a. als Direktorin für Kommunikation und Marketing. Seit vielen Jahren arbeitet sie nun als Beraterin für berufliche Entwicklung in freier Praxis. 2013 hat sie ihre erste Art Brut-Publikation “Kunst, die verbindet” im AQ-Verlag, Wien, herausgegeben. Hannah Rieger sammelt seit 1991 Art Brut und ist als Vortragende und Moderatorin, auch zu Kunstthemen, aktiv. Seit 2013 ist Hannah Rieger stellvertretende Vorsitzende des Universitätsrats an der Angewandten. Gemeinsam mit Heidemarie Dobner wird sie im September 2017 ein Katalogbuch “Living in Art Brut. 123 Works from the Hannah Rieger Collection” zur gleichnamigen Ausstellung im museumkrems in Kooperation mit GLOBART veröffentlichen.