Welzer Harald


Direktor der “FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit” in ­Berlin, Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg. Lehrt Sozial­psychologie an der Universität Sankt Gallen. Zu seinen bekannten Werken zählen: “Opa war kein Nazi. Nationalsozialismus und Holocaust im Familiengedächtnis” (2002); “Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden” (2005); “Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird” (2008); “Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben” (2011); “Der FUTURZWEI-Zukunftsalmanach” (2012); “Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand” (2013). Erschienen in den S. Fischer Verlagen.