GLOBART Academy 2014 / (UN)sichtbar – Erklärungsmuster, um die Welt heute zu verstehen

EIN DING IST UND IST NICHT.
DAS SELBE DING IST UND
GLEICHZEITIG IST ES NICHT.
DAS DING, DAS ICH SEHE,
BLEIBT ZUGLEICH
UNSICHTBAR.
ES LÄSST SICH NIE IN SEINER
GÄNZE BESTIMMEN.

Gottfried Wilhelm Leibniz

(UN)sichtbar – Was die Zukunft bringt, die unsichtbare Zukunft Versteh wir die Welt nicht mehr – oder reichen einfach nur die Erklärungsmuster nicht mehr aus, mit denn wir sie bisher zu verstehen glaubten? Die Welt ist sehr komplex geworden. Informationen über entfernteste Ereignisse, die wir über simple Smartphones in globaler Gleichzeitigkeit abrufen, können den erlebten Kontrollverlust nicht kompensieren. Die Dynamik einer entgrenzten Finanzwirtschaft, Re-Nationalisierung und Ent-Säkularisierung als Auslöser geopolitischer Verunsicherung, technologische Revolutionen mit all ihren Licht- und Schattenseiten: von all diesen Feldern der neuen Un-Übersichtlichkeit kenn wir unzählige Details, das Gesamtbild aber bleibt unsichtbar. Die GLOBART Academy als Atelier der Zukunft hat unter anderem dazu Visionäre und Impulsgeber wir Shirin Neshat, Joachim Bauer, Hartmut Rosa, Claudia Kessler oder Peter Sloterdijk eingeladen sich diesem Thema zu stellen. ISBN: 978-3-11-041574-2 Bestellen

+++ cover-titel