Speidel Klaus-Peter

Geboren 1979 in Reutlingen, Deutschland. Doktor der Philosophie, Bild- und Kunsttheoretiker, Kunstkritiker, Kurator und Gewinner des AICA France Preis für Kunstkritik. Master über René Magrittes Wortbilder und MPhil über Ausdrucksformen des nichtlinearen Denkens. Promotion zur Möglichkeit der Erzählung im Einzelbild an der Sorbonne in Paris. Mitgründer des Verein K und Leiter von Crit Cross. A Forum on Art Criticism. Speidel schreibt akademische Artikel, Essays für die FAZ, Kritiken für Spike und Artpress sowie Katalogtexte (Centre Pompidou, Schirn Kunsthalle, mumok, Dom Museum …). Er war Gast bei Arte, France 24, im D Radio Wissen und auf dem WDR. Als Postdoktorand am Labor für empirische Bildwissenschaft der Universität Wien forscht er theoretisch, historisch und experimentell zu erzählenden Bildern.