Kopatchinskaja Patricia

Das Repertoire der Violinistin Patricia Kopatchinskajas reicht von Barockem und Klassischem (oft auf Darmsaiten gespielt) bis zu neuen Auftragswerken oder Interpretationen von modernen Meisterwerken. Zu Höhepunkten der vergangenen Saison zählen erstmalige Auftritte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks beim Münchner Musica Viva Festival, mit der Akademie für alte Musik Berlin unter René Jacobs und dem Ensemble Musica Aeterna mit Teodor Currentzis. Sie spielte außerdem beim Abschlusskonzert des Mostly Mozart Festival im Lincoln Center und war mit dem London Philharmonic Orchestra/ Vladimir Jurowski beim Edinburgh International Festival und dem Santander Festival zu erleben. patriciakopatchinskaja.com