GLOBArt Academy 2008 / Entschleunigung. Die Entdeckung der Langsamkeit

Man denkt, auf eine Sekunde komme es nicht an? – An den globalen Finanzmärkten kann das eine Ewigkeit sein. Mit der Ökonomisierung Anfang des 19. Jahrhunderts forcierte man die Transformation von Zeit in Geld. Zunächst ging die Beschleunigung von der Maschine aus. Alsbald erfasste und veränderte sie alle Lebensbereiche. Immer öfter agieren wir nicht mehr selbstbestimmt, sondern sind Getriebene eines Systems, das immer schneller Antworten, Ergebnisse oder Reaktionen verlangt. Eile und Stress bestimmen unseren Alltag. Zyklische Kulturen dagegen leisten bis heute Widerstand gegenüber Veränderung. Sie versuchen die Welt im Gleichgewicht zu halten. Lernen wir aus der Tradition alter Kulturen ein neues „altes“ Lebensgefühl: die Langsamkeit. Die Publikation greift unterschiedliche Aspekte wie Schlaf, Stress, Atempausen und Informationsflut zum Thema Zeit und Entschleunigung auf und bietet einen gelungenen Mix an praxisorientierten Ratschlägen für Entschleunigung, ein neues Zeitmanagement, den Umgang mit Computer und Internet sowie den sogenannten Beschleunigern unserer Zeit.

ISBN: 978-3-211-89138-4

Bestellen

+++