De Bruin Andreas

1967 in Delft, Niederlande, geboren. Studierte Betriebswirtschaft, Psychologie und Ethnologie. Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Auswirkungen von Meditation und Achtsamkeit auf physischer, emotionaler, kognitiver und sozialer Ebene. De Bruin bietet in neun unterschiedlichen Studiengängen Lehrveranstaltungen zum Thema „Meditation“ an.