Dahlem Björn

Geboren 1974 in München, Deutschland. Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf. Professor für Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar, vorangegangene Lehrtätigkeiten an der HBK Braunschweig, AdBK Karlsruhe, ABK Nürnberg und UdK Berlin. Im Zentrum von Dahlems Werk steht die künstlerische Verknüpfung von Kunst und Wissenschaft. Dahlem wurde international bekannt durch seine raumgreifenden Skulpturen, denen kosmologische Motive wie Supercluster, Galaxien oder Schwarze Löcher zugrunde liegen. Mit seinen zumeist aus Alltagsmaterialien gefertigten Rauminstallationen holt er ein Stück Weltraum auf die Erde. Dahlems Werke sind regelmäßig in internationalen Ausstellungen zu sehen und Teil bedeutender Kunstsammlungen, wie des New Yorker Museum of Modern Art oder der Londoner Saatchi Gallery.