Brossmann Jakob


Jakob Brossmann studierte an der Universität für angewandte Kunst Wien bei Prof. Bernhard Kleber Bühnen- und Filmgestaltung. Er arbeitet als Regisseur und Bühnenbildner.
Jakob Brossmann erhielt für seinen bereits vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilm „Lampedusa im Winter“ (u. a. Wiener Filmpreis 2015, Boccalino d’Oro-Award, Publikumspreis der Duisburger Filmwoche) nun auch den Österreichischen Filmpreis in der Dokumentarsparte. Vortrags- und Unterichtstätigkeiten führten ihn bisher u. a. an die Universität für Angewandte Kunst Wien, die Cornell University sowie das Ethnocineca Filmfestival Wien. Bühnenbild an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Oberon.