Brill Estrada Daniela

Geboren in Bogotá, Kolumbien. Studium der Transdisziplinären Künste an der Universität für angewandte Kunst Wien, gefolgt vom Master in Art & Science. Zusammenarbeit mit verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen wie Art, CMS in CERN, HEPHY Institut in Wien und der Medizinischen Universität Wien. Brill Estradas Zeichnungen, Darstellungen und Installationen zeigen ein Ausloten der Grenzen von Naturwissenschaft, Poesie und bildender Kunst. Ihre Arbeiten wurden u.a. in Bogotá, Madrid, Wien, Genf und Brüssel ausgestellt. Derzeit formuliert Brill Estrada eine eigene theoretisch/poetische Hypothese über Materie und forscht zur Verbindung von Naturwissenschaft und bildender Kunst.