GLOBART Academy 2016

Das war die GLOBART ACADEMY 2016!

 

bildschirmfoto-2016-10-06-um-11-29-51

Die Videos sind bereits online! Klicken Sie auf die Vortragstitel im Programm um direkt zu den Videos verlinkt zu werden, oder schauen Sie sich die ganze Playlist auf unserem Youtube-Kanal an. Die Fotos der Veranstaltung können Sie hier anschauen. +++

+++

DIE ZUKUNFT PASSIERT JETZT!

WE ARE READY!

„Veränderung passiert nur, wenn auch die Emotion dazukommt. Und Vorbilder, die Mut machen. Das ist das Rezept von GLOBART.“ (Heidemarie Dobner) Zum 19. Mal hat heuer die GLOBART Academy stattgefunden. Zu Gast waren Trendforscher Harry Gatterer, Historiker Philipp Blom, Bildungsexperte Stephan A. Jansen, Philosophin Lisa Herzog, Philosoph Michael Madary, Internetexpertin Sarah Spiekermann, Datenschutzexperte Aral Balkan und Expertin der Maker Szene Silvia Lindtner und viele mehr. Mit ihren Beispiele Mut gemacht haben unter anderen die 18-jährige Schülerin Mizgin Sönmez aus dem Stiftsgymnasium Melk und Valerie Mühlenburg vom Cafe The Connection die bei der GLOBART Academy über Integration sprach, sowie Jonathan Mayer der über nachhaltige Logistik sprach. Die Tafel mit Freunden, eine direkte Begegnung mit Familien die nach Österreich geflohen sind, mit einem gemeinsam Essen am Boden, auf Teppichen, war wohl einer der beeindruckendsten Abende der diesjährigen Academy. Künstlerische Highlights waren die Tanzperformance junger Migranten, das Konzert von The Common Blue und das Konzert von Patricia Kopatchinskaja und Markus Hinterhäuser. +++

Donnerstag, 22. September 2016 | GLOBART AWARD

+++
ERÖFFNUNG & AWARDVERLEIHUNG MICHAEL HANEKE | DONNERSTAG ABEND | 22. 09. 2016
+++

GLOBART ACADEMY ERÖFFNUNG

Donnerstag, 22. September 2016 | 19.00 Uhr

Klangraum Krems Minoritenkriche


+++

GLOBART AWARD Verleihung an MICHAEL HANEKE

Michael Haneke hat den atemberaubenden Blick auf das Wesentliche mit einem Hauch von Poesie. Nicht das Assoziative, sondern das Geschehen, das Reale und das Unglaubliche sind in seinen filmischen Kunstwerken sichtbar und spürbar. Intensiv, wahrhaftig und authentisch – unverrückbar: das sind die Filme von Michael Haneke. Mit der Verleihung des diesjährigen GLOBART Award verneigen wir uns vor dem Künstler und Menschen Michael Haneke, der meisterhaft unseren Blick auf Wirklichkeit(en), die uns umgeben, lenkt. +++ Haneke

|

Grußworte | Wilfried STADLER und Heidemarie DOBNER

Laudatio | Sandra KEGEL

+++++++++++David FRAY | Werke von Bach und Schubert

Inszenierung | Hans HOFFER

Empfang

+++

Freitag, 23. September 2016 | DAS KOMMENDE WAHRNEHMEN

+++
VORTRÄGE | FREITAG VORMITTAG | 23. 09. 2016
+++

GLOBART ACADEMY

Freitag, 23. September 2016

Kloster UND


+++

BEGRÜSSUNG & MODERATION 

9:00 am

STEPHAN LEIXNERING | GLOBART 

+++

IMPULSVORTRÄGE | Das Kommende wahrnehmen

9:15 Uhr

HARRY GATTERER | „Die Zukunft ist bereits da. Wie man die Gegenwart deutet, um das Kommende zu sehen.“

9:45 Uhr

PHILIPP BLOM | „Das eiserne Zeitalter – Klimawandel im 17. und im 21. Jahrhundert“

+++ 10:15 Uhr

REALITY CHECK

NONNO BREUSS im Gespräch mit HARRY GATTERER und PHILIPP BLOM 

Philipp-Blom_03 +++ 10:45  – 11:15 Uhr PAUSE(NGESPRÄCHE) +++

BEST PRACTICE IMPULSE | Die Welt ist voller Lösungen

ERNST GUGLER | „Wirklichkeit und Maya aus der Sicht eines Nachhaltigkeitspioniers, Unternehmers und Yogalehrers“

VALERIE MÜHLENBURGDas Café „The Connection“

JONATHAN MAYER | „Logistik und Mobilität – Ideen für ein menschen- und umweltgerechtes Konsumieren“   

JANNIKE STÖHR |  „Selbsterfahrung: Andere Arbeitswirklichkeiten erleben“

12:00 – 13:30 Uhr MITTAGSPAUSE(NGESPRÄCHE)  

IMPULSVORTRÄGE |  Sinnlichere Bildung und wirksameres Wissen

13:30 Uhr

TED Talk Video KEN ROBINSON | „Changing education paradigms“

13:40 Uhr

STEPHAN A. JANSEN | „Sinnlichere Bildung und wirksameres Wissen: Anschlüsse statt Abschlüsse“

+++

BILDUNGSIMPULSE | Utopia becomes reality

14:10 Uhr

MARTIN CORDSMEIER | „Millionways“

ANDREA SCHWINNER & STEFAN SCHOBER | „Verstärkt Politisch“

MIZGIN SÖNMEZ | „Willkommen in Österreich“

+++ 15:00 Uhr

REALITY CHECK

SOPHIE BELCREDI im Gespräch mit STEPHAN A. JANSEN, MARTIN CORDSMEIER, REINHARD WINTER

cordsmeier_banner

+++ 15:30 -16:00  Uhr PAUSE(NGESPRÄCHE) +++

FÜHRUNG

15:30

CAMILO ANTONIO & ION NECULAI | „the many phases & sights of race“

Führung durch die Ausstellung (1. Stock Kloster UND)  
+++
WORKSHOPS/DENKRÄUME | FREITAG NACHMITTAG | 23. 09. 2016
+++

WORKSHOPS GLOBART ACADEMY

Freitag, 23. September 2016 | 16.00 – 18.00 Uhr

Kloster UND


|

I | Arbeit im digitalen Zeitalter: Wer ist dabei?

KLOSTER UND Geht uns die Arbeit aus – oder verlieren wir bloß den Überblick? Die Neu-Erfindung der Arbeitswelt ist in vollem Gang. Dürfen wir uns freuen, wenn uns Roboter Routinearbeit abnehmen – oder geht der Jobverlust an die Substanz unserer Gesellschaft? Neue Fragen verlangen nach neuen Antworten. Leitung: PAULO KALKHAKE (Hertie School of Governance) Podium: SILVIA FEUCHTL (AKNÖ), HARRY GATTERER (zukunftsInstitut), ERNST GUGLER (Kommunikationshaus gugler*), ALI MAHLODJI (Watchado), PETER PARYCEK (Donau-Universität Krems), HELMUT MIERNICKI (ecoplus. Die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich) +++

II | Sinnlichere Bildung und wirksameres Wissen: Anschlüsse statt Abschlüsse

FORUM FROHNER Warum Non-Formalisierung und Digitalisierung für bewegende Bildung, wirksameres Wissen und packende Praxis sorgen und die derzeitigen Bildungseinrichtungen sich um sich und die Lernenden sorgen sollten! Leitung: STEPHAN A. JANSEN  (Karlshochschule Karlsruhe) Podium: MARTIN CORDSMEIER (Millionways) & JANNIKE STÖHR (talk to me) +++

III | Nachhaltige Logistik: A Call to Action

RATHAUS Wie schaut menschen- und umweltgerechtes Einkaufen in der Zukunft aus? Wo kommen die Waren her, die wir täglich benötigen? Und wie kommen sie zu uns? Welche Auswirkungen hat meine Bestellung im Internet? Wie können wir bewusst konsumieren und was heißt das überhaupt? Und wie schauen die Einkaufsstraßen der Zukunft aus? Werden wir von Drohnen und selbstfahrenden LKWs beliefert? Und wo bleibt eigentlich der Mensch in diesem System? Gemeinsam mit ExpertInnen aus Wirtschaft, Forschung und Politik wird aktiv darüber diskutiert und Möglichkeiten aufgezeigt. Moderation: FERDINAND KOCH (denkstatt GmbH) Podium: MARTIN POSSET (mchp mobility I chain I processes) und JONATHAN MAYER (Diplomand BOKU) PHILIPP WESSIAK (x|vise), HENRIETTE GUPFINGER (fachliche Beratung Initiative „bewusst kaufen“, denkstatt GmbH), MAX SCHACHINGER (Schachinger Logistik) +++

IV | Filmische Wirklichkeiten : Entwürfe – Perspektiven – Herausforderungen

KINO IM KESSELHAUS Die Diskussionen um die Möglichkeiten und Limits des Mediums Film und seiner vervielfachten Rezeptionsoptionen – vom Kinosaal bis zum Smart Phone – haben auch angesichts der aktuellen geopolitischen Ereignisse eine neue Intensität erreicht. Kann Film die Wirklichkeit tatsächlich abbilden und dem Publikum die Wahrheit zeigen oder stiftet Film eine ganz eigene, neue Realität? Gibt es etwas wie einen dokumentarischen Film überhaupt (noch) oder ist jede Bildwelt ohnehin erzählerischen Impulsen unterworfen? Anhand ausgewählter Filmclips und griffiger Kernthesen werden zentrale Fragen unserer Mediengegenwart diskutiert. Leitung: THOMAS BALLHAUSEN (Autor, Literatur- und Kulturwissenschaftler) Podium:  KLAUDIJA SABO (Universität Wien, AVA), CHRIS SAUPPER (maupi), JAKOB BROSSMANN (Regisseur „Lampedusa im Winter“)  

JAKOB BROSSMANN | „Lampedusa im Winter“

Kino im Kesselhaus, 23. 09. 2015 um 18 Uhr

Filmscreening und anschließendes Gespräch mit Regisseur, JAKOB BROSSMANN Leitung: KATHARINA KREUTZER      
+++
TANZPERFORMANCE UND KONZERT | FREITAG ABEND | 23. 09. 2016
+++

TANZPERFORMANCE

Freitag, 23. September 2016 | 20.00 Uhr

Klangraum Krems Minoritenkriche


EINFÜHRUNG

HEIDEMARIE DOBNER | Intendantin GLOBART 

+++

„SONGS OF THE WATER/TALES OF THE SEA“

+++ d4a524fe-8a64-4a89-b252-fba774535e7b +++ MAGDALENA CHOWANIEC und MANI OBEYA  Sechs junge Männer aus Somalia, Afghanistan und der Elfenbeinküste kommen nach ihrer Flucht über das Meer ins österreichische Burgenland. Von der von Liz King gegründeten choreografischen Plattform D.ID initiiert, erarbeiten Mani Obeya und Magdalena Chowaniec mit diesen Flüchtenden ein Stück über ihre Odyssee und reisen mit dem Publikum in Tänzen und Liedern durch eine hochaktuelle Geschichte. in Kooperation mit ImPulsTanz   21:30 Uhr

KONZERT | The Common Blue

thecommonblue-2_-foto-by-ChristophHaiderer_web The Common Blue ist der Name eines Schmetterlings. Blue ist auch ein Synonym für eine gewisse Stimmung in der Musik. The Common Blue interpretiert Songs von Billie Holiday, Bob Dylan, Fever Ray, Franz Schubert, Arctic Monkeys, Agnes Obel, Peter Gabriel, The Beatles, u.a., die in der charismatischen Stimme von Kiara Hollatko und der sensiblen instrumentalen Begleitung ihrer MitmusikerInnen sozusagen „gemeinsame Obhut“ finden. Elemente der unterschiedlichsten Musikstile verschmelzen zu einem für die Band charakteristischen Sound-Kontinuum.

+++

Samstag, 24. September 2016 | AUF DER SUCHE NACH NEUEN PERSPEKTIVEN

+++
VORTRÄGE | SAMSTAG VORMITTAG | 24. 09. 2016
+++

GLOBART ACADEMY

Samstag, 24. September 2016 | 09.00 – 15.00 Uhr

Kloster UND


+++

MODERATION

PIPPA BELCREDI und ANNA-MARIA NATLACEN| GLOBART 

+++

IMPULSVORTRÄGE | Auf der Suche nach neuen Perspektiven

lisaherzog1 09:00 Uhr

LISA HERZOG | Nur Rädchen im System? Warum Verantwortung sich nicht outsourcen lässt

9:30 Uhr

ARAL BALKAN | „Beyond the Clouds“

Bildschirmfoto 2016-05-10 um 11.19.11

REALITY CHECK

PETER PARYCEK im Gespräch mit LISA HERZOG und ARAL BALKAN 

  10:45-11:15 PAUSE(NGESPRÄCHE)  

IMPULSVORTRÄGE | Virtual Et[h]iquette

11:15 Uhr

MICHAEL MADARY | „The Ethics of Virtual Reality: Risks and Recommendations“

11:45 Uhr

SARAH SPIEKERMANN | „The End of Value Free Machine Design: A Vision for the Future“

12:15 +++

REALITY CHECK

IGNAZ FORSTMEIER im Gespräch mit SARAH SPIEKERMANN und MICHAEL MADARY 

12:45 – 14:00 Uhr MITTAGSPAUSE(NGESPRÄCHE)  

IMPULSVORTRAG | Die Maker-Szene

14:00 Uhr

SILVIA LINDTNER | „Maker Culture – Spielräume zwischen Idee und Realität“

14:30 Uhr

REALITY CHECK

MARTIN FRITZ im Gespräch mit SILVIA LINDTNER

  15:00 – 16:00 PAUSE(NGESPRÄCHE)  
+++
WORKSHOPS/DENKRÄUME | SAMSTAG NACHMITTAG | 24. 09. 2016
+++

WORKSHOPS GLOBART ACADEMY

Samstag, 24. September 2016 | 16.00 – 18.00 Uhr

Kloster UND


 

V | Just do it – Maker Subkultur in Österreich

KLOSTER UND „Komm, wir bauen eine neue Welt!“ – Die Maker-Bewegung will die Produktion zurück in die Hände aller geben. Sie will das Gewinnstreben von Großkonzernen ersetzen durch demokratische Herstellungsprozesse. Ziel der ProtagonistInnen ist es, mit eigenen Mitteln ein technisches Problem zu lösen, ohne den Einsatz kostspieliger Speziallösungen, durch basteln, bauen, erfinden, experimentieren, lernen, recyceln, inspirieren und vor allem auch Spaß in der Gemeinschaft an der Entwicklung dabei zu haben. Das Kreativitäts­potenzial der Maker und damit die Chance ist, völlig neue Blickwinkel auf die eigene Materie zu bekommen, an die man selbst noch nicht gedacht hat, innovative Ideen für die Produktentwicklung zu generieren oder neue Anwendungsmöglichkeiten für bestehenden Produkte und Lösungen zu entdecken. Leitung: MICHAEL WIESMÜLLER (BMVIT) Podium: ARNO AUMAYR (Maker Austria), SILVIA LINDTNER (University of Michigan), MARTIN FRITZ (Publizist), SEPP EISENRIEGLER (Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z) in Kooperation mit: BMVIT * = angefragt +++

VI | Um welchen Preis? Wirtschaftswerte im Umbruch

KLOSTER UND Das Erfolgsmodell der Sozialen Marktwirtschaft steht unter Druck. Globalisierung, neue Technologien und die Umbrüche auf den Arbeitsmärkten gefährden die Finanzierungs-Grundlagen des Sozialstaates und den Generationenvertrag, zugleich leidet die Realwirtschaft unter den Folgen der Bankenkrise. Der Werte-Kompass unseres Wirtschaftssystems bedarf einer Neu-Adjustierung. Wo finden sich geeignete Orientierungspunkte für einen ordnungspolitischen Neubeginn – jenseits von Angebot und Nachfrage? Leitung: WILFRIED STADLER (Wirtschaftspublizist) Podium: LISA HERZOG (Stanford University), PETER KIRCHSCHLÄGER (Universität Luzern)SIGRID STAGL (WU Wien) +++

VII | Denkraum WORT

KREMSER WEINBERGE Der Workshop, der in den Kremser Weinbergen stattfindet, bietet den TeilnehmerInnen einen Raum, um mit Überlegungen und Übungen für ein erweitertes Lesen von philosophischen Texten zu experimentieren. Was passiert z.B., wenn der Akt des Vorlesens in Gebärden oder mittels einer künstlerischen Performance geschieht? Der Workshop konzentriert sich dabei auf Verbindungsprozesse zwischen verschiedenen Lese- und Vorlesehaltungen aus Alltag, Wissenschaft und Kunst. Leitung: MERSOLIS SCHÖNE (Wissenschaftsforschung, Kunst) und JOEL SZONN (Geisteswissenschaftler, arts-based research) +++

VIII | The many faces & sights of race

KLOSTER UND Migration, fremd sein, angenommen werden, Teil einer Gesellschaft werden. Ein interaktiver Workshop zur gleichnamigen Ausstellung. Leitung: CAMILO ANTONIO (urban nomad mixes) und ION NECULAI (eematico) +++

FILM

 

Mélanie Laurent & Cyril Dion | „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“

Kino im Kesselhaus, 24. 09. 2015 um 18 Uhr

  +++
+++
ABEND | SAMSTAG ABEND | 24. 09. 2016
+++

ABEND GLOBART ACADEMY

Samstag, 24. September 2016 | 20.00 Uhr

Kloster UND


+++

DIE WIRKLICHKEIT BEGINNT JETZT

Zu Tisch! Tafeln mit FreundenInnen
+++

EINFÜHRUNG

HEIDEMARIE DOBNER | Intendantin GLOBART 

+++ In welcher Wirklichkeit leben wir und in welcher wollen wir leben? Mit dieser Frage setzen wir uns bei der GLOBART Academy auseinander. Was werden wir unseren Kindern antworten wenn Sie uns fragen, wie das mit den Flüchtenden aus Syrien war? Warum gab es in Europa nicht genug Platz? Warum wollten manche helfen und andere nicht? Wovor hatten die Menschen Angst? Welchen Beitrag kann jedeR zu einem friedlichen Zusammenleben leisten? Wir suchen an diesem Abend gemeinsam mit Act.Now und unseren Gästen Antworten auf diese Fragen – mit Statements, kultureller Vielfalt, mit Freundschaft, Vernetzung und Begegnung – mit Dingen, die alle Menschen freuen – egal woher sie kommen: gemeinsam essen, musizieren, diskutieren, zuhören, sich austauschen, Freundschaften schliessen. Wir laden ganz herzlich Zu Tisch! Tafeln mit FreundInnen mit BARBARA FRISCHMUTH (Schriftstellerin und Übersetzerin), REINHARD RESCH (Bürgermeister Krems), MARIA KLUGE (Verein für Achtsamkeit Osterloh), PATRICIA KAHANE (Act.Now), HARALD SCHINDLEGGER*   „Wir können Probleme nicht lösen, in dem wir dieselben Denkmuster verwenden, die wir verwendet haben, als wird sie geschaffen haben!“ – Albert Einstein

+++            
 

Sonntag, 25. September 2016 | FILM, AUSSTELLUNG & KONZERT

GOTTESDIENST & FILM | SONNTAG MORGEN | 25. 09. 2016
+++ 8:00 Uhr

ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST, Pfarrkirche St. Veit

10:00 Uhr+

Kino im Kesselhaus


+++

FILMFRÜHSTÜCK

MICHAEL HANEKE | „Liebe“

Kino im Kesselhaus, 25. 09. 2015 um 10 Uhr

Anschließend: MICHAEL HANEKE im Gespräch mit Kerstin PARTH

 
 
STADTFÜHRUNG & AUSSTELLUNG | SONNTAG NACHMITTAG | 25. 09. 2016
 

STADTFÜHRUNG DRUCH KREMS

Sonntag, 25. September 2016 | 15.00 Uhr | Treffpunkt Kloster UND

mit WALTER DOBNER  +++

FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG

Sonntag, 25. September 2016 | 16.00 Uhr | museumkrems

„It’s Time to Open the Black Boxes“
 
KONZERT | SONNTAG ABEND | 25. 09. 2016

KONZERT GLOBART ACADEMY

Sonntag, 25. September 2016 | 18.00 Uhr

Klangraum Krems Minoritenkirche

KONZERT

banner konzert

PATRICIA KOPATCHINSKAJA | Violine

MARKUS HINTERHÄUSER | Klavier

Werke von Galina Ustvolskaya

bildschirmfoto-2016-09-13-um-10-37-22 mit freundlicher Unterstützung von Kultur Niederösterreich
+++ +++

RUND UM DIE ACADEMY

RUND UM DIE ACADEMY
+++

AUSSTELLUNGEN

DANAE STRATOU | „It`s time to open the black boxes“ 09. 09. 2016 – 26. 10. 2016 Vernissage: 08. 09. 2016, 19 Uhr

Bildschirmfoto 2016-05-11 um 10.15.41

Weitere Termine in der Ausstellung:

25. 09. 2016 | Führung durch die Ausstellung mit der Künstlerin DANAE STRATOU 01. 10. 2016 | Lange Nacht der Museen: Führung durch die Ausstellung +++ +++

CAMILO ANTONIO | „the many phases & sights of race“ +++

Weitere Termine in der Ausstellung: 

23. 09. 2016 | 15:00 Führung durch die Ausstellung mit dem Künstler CAMILO ANTONIO und ION NECULAI

 

YOGA

ANNAPURNA ERNA BUCHINGER | Yogastunden im Kloster UND

22067892951_aab793e616_z

Freitag, 23. 09. um 10.45 | 14.30 Samstag, 24. 09. um 10.45 | 14.30

Bitte Yogamatte mitnehmen!

+++

FILME

Jakob BROSSMANN | „Lampedusa im Winter“

Kino im Kesselhaus, 23. 09. 2015 um 18 Uhr

Mélanie LAURENT & Cyril DION | „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“

Kino im Kesselhaus, 24. 09. 2015 um 18 Uhr

Michael HANEKE | „Liebe“

Kino im Kesselhaus, 25. 09. 2015 um 10 Uhr +++

ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST

Pfarrkirche St. Veit

Sonntag, 25. 09. 2015 um 08.00 Uhr

|